hp-support-head-portlet

Willkommen beim HP Kundensupport

Sportliche 37 Keilpumps Schuhe SCARPE Keilabsatz VITA Rosa Pumps Damen Spitzenstoff 158564

hp-share-print-widget-portlet

  •  

hp-concentra-wrapper-portlet

Sportliche VITA Pumps Schuhe Spitzenstoff Keilpumps Damen SCARPE 158564 37 Keilabsatz Rosa HP-PCs - Wiederherstellen von Dateien, die mit HP Wiederherstellungsmanager gesichert wurden (Windows 10, 8)

Dieses Dokument gilt für alle HP-Computer mit Windows 10 oder 8.
Wenn Sie HP Recovery Manager verwendet haben, um Dateien auf Ihrem Computer zu sichern, können Sie das gleiche Programm verwenden, um die Dateien wiederherzustellen. Bitte beachten Sie, dass es zwischen 20 und 40 Minuten dauern kann, bis der Wiederherstellungsvorgang startet. Bitte schließen Sie das Dateiwiederherstellungsprogramm von Recovery Manager nach dem Starten des Wiederherstellungsvorgangs nicht.
Während des Sicherungsvorgangs von HP Recovery Manager wurde ein Ordner auf dem USB-Speichergerät, der CD, der DVD oder der Festplatte erstellt, das/die Sie angegeben haben. Notieren Sie den Namen dieses Ordners. Beispiel: Sicherungsdateien 2015-05-05 070557. Unter den Dateien, die in diesem Ordner aufgeführt sind, befindet sich eine ausführbare Datei mit dem Namen Restore.exe.
  Hinweis:
Wenn Sie Ihre Dateien über die Microsoft-Funktion "Sichern und Wiederherstellen" gesichert haben, müssen Sie Ihre Dateien auch über die Microsoft-Funktion "Sichern und Wiederherstellen" wiederherstellen. Sie können HP Recovery Manager oder HP Backup and Recovery Manager nicht verwenden, um Dateien wiederherzustellen, die mit der Microsoft-Funktion "Sichern und Wiederherstellen" erstellt wurden.
Um Sicherungsdateien wiederherzustellen, die Sie mit HP Recovery Manager erstellt haben, führen Sie diese Schritte aus.
  1. Öffnen Sie den Speicherort, an dem Sie die Sicherungsdatei gespeichert haben, z. B. Ihr USB-Speichergerät oder eine DVD, und kopieren Sie den Ordner an eine geeignete Stelle auf Ihrem Computer wie den Desktop.
  2. Suchen und öffnen Sie den Sicherungsordner auf Ihrem Computer und doppelklicken Sie dann auf die ausführbare Datei (.exe), die während des Sicherungsvorgangs erstellt wurde.
      Hinweis:
    Möglicherweise befinden sich dort mehrere Dateien mit demselben Namen, es ist jedoch nur eine ausführbare Datei (.exe) vorhanden. Wenn Sie nicht sicher sind, welche die (.exe)-Datei ist, suchen Sie nach der Datei, die unter "Typ" mit Anwendung gekennzeichnet ist.
    Abbildung : Beispielliste mit während des Sicherungsvorgangs erstellten Dateien
  3. Ein Pop-up-Fenster wird angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie zulassen möchten, dass das Programm Änderungen am System vornimmt. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.
  4. Wenn das Dateiwiederherstellungsprogramm von Recovery Manager geöffnet wird, klicken Sie auf Weiter.
    Abbildung : Begrüßungsbildschirm des Dateiwiederherstellungsprogramms
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hilfe, um zu überprüfen, dass das Format Ihrer Dateien mit dem Wiederherstellungshilfsprogramm kompatibel ist.
      Hinweis:
    Wenn Sie über Dateien in einem nicht unterstützten Format verfügen, stellen Sie diese Dateien einzeln wieder her. Wenn Sie bestätigt haben, dass das Wiederherstellungshilfsprogramm das Format der Dateien unterstützt, die Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie auf OK.
    Abbildung : Klicken auf "Hilfe"
    Abbildung : Bestätigen des Formats der Dateien, die Sie sichern möchten
  6. Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie wiederherstellen möchten, z. B.: Bilder, Musik, Videos, Dokumente. Klicken Sie auf Weiter.
    Abbildung : Wiederherstellung wird durchgeführt
  7. Es wird eine Meldung angezeigt, die den Ort abgibt, an dem die Dateien wiederhergestellt werden: C:\System Recovery Files. Darüber hinaus wird eine Verknüpfung zu diesem Speicherort auf Ihrem Windows-Desktop erstellt. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
    Abbildung : Speicherort der wiederhergestellten Dateien
  8. Lassen Sie das Programm die gesicherten Dateien wiederherstellen.
      Hinweis:
    Die Fortschrittsanzeige zeigt möglicherweise 10 bis 30 Minuten lang "0 % Fertigstellung" an. Dieses Verhalten ist normal und der gesamte Wiederherstellungsvorgang kann je nach Anzahl Ihrer Dateien mehrere Stunden dauern.
    Abbildung : Wiederherstellung wird durchgeführt
  9. Nachdem HP Recovery Manager die Dateien wiederhergestellt hat, klicken Sie auf Fertig stellen, um das Programm zu schließen.
    Abbildung : Dateien wurden wiederhergestellt
  10. Nachdem HP Recovery Manager die Dateien wiederhergestellt hat, doppelklicken Sie auf die Verknüpfung zu den Dateien der Systemwiederherstellung auf Ihrem Desktop, um die wiederhergestellten Dateien anzuzeigen.
    Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ordner mit wiederhergestellten Dateien untersuchen und nichts löschen, bis Sie sicher sind, dass alle wichtigen Daten auf Ihrem Computer wiederhergestellt wurden.
    Abbildung : Wiederhergestellte Dateien

hp-feedback-input-portlet

Double-click to edit...

hp-online-communities-portlet

Fragen Sie die Community!


Support-Forum

Diskutieren Sie mit! Finden Sie Lösungen, stellen Sie Fragen und tauschen Sie sich mit anderen Besitzern von HP Produkten aus. Jetzt besuchen


hp-feedback-banner-portlet

hp-country-locator-portlet

Land/Region: Deutschland

hp-detect-load-my-device-portlet